VR Talentide in Reichenbach/Fils

03.10.2019 20:43
 
Heute durften wir den FCR bei der Bezirks Endrunde Neckar/Fils vertreten.
Gegner waren heute der
FC Eislingen1, TSV Wolfschlugen, FC Esslingen2 und der TSV Ötlingen.
 
Als jüngerer Jahrgang hatten wir heute, gar keinen Druck und wollten nur für die ein oder andere Überraschung sorgen.
Im Modus Kleinfeld und 4+1  wurden gespielt.
 
Unser erster Gegner war die D1 aus Eislingen, wir konnten ein paar Minuten mit halten, durch individuelle Fehler haben wir sie zum Tore schießen eingeladen und wenn Eislingen mal in ihr schnelles Kombinationsspiel kommt tut man sich als Gegner verdammt schwer.
Das mussten wir dann mit einer 5-0 Niederlage spüren.
Nichtsdestotrotz war für uns weiter alles drin, da sich die anderen Teams gegen den FCE1 auch nicht allzu viel ausrechnen konnten.
In Spiel 2 gegen Wolfschlugen musste ein Sieg her, Linus traf zum 1-0 doch der TSV konnte zügig ausgleichen.
Es war ein hin und her mit Torchancen auf beiden Seiten, doch Noah hatte einen klasse Tag und konnte mehrfach klasse parieren, nach einem klasse Solo von Vincent über den ganzen Platz und ein klasse Querpass konnte Finn zum 2-1 Endstand einschieben.
Wir waren wieder im Soll.
Nun sollte das Spiel gegen Esslingen folgen, wir wollten schnell Druck aufbauen und in Führung gehen, Laurent gelang der Treffer zum 1-0 doch Esslingen konterte uns 2 x klassisch aus und wir mussten uns geschlagen geben.
Nun wollten wir uns mit einem Sieg aus dem Turnier verabschieden und gegen Ötlingen punkten, was uns zum Teil gelang dieses Spiel endete mit 0-0, guten Chancen auf beiden Seiten mit ein paar mehr Spielanteile auf unserer Seite.
Fazit des Tages:
1 Jahr Unterschied merkt man körperlich auf dem kleinen Feld extrem, trotzdem haben das unsere Jungs gegen die 07Teams sehr ordentlich gemacht, Kompliment von unserer Seite.
Es spielten:
Noah, Vincent, Pascal, Finn, Leon SR, Laurent und Linus.

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie Ihre Website gratis!Webnode