Turniersieg beim 3. Südwestbank Cup des SV Plüderhausen

14.06.2009 20:00

 

Turniersieg der E1 beim 3.SÜDWESTBANK-Cup beim SV Plüderhausen

 

Am 13. Juni nahmen die E1-Junioren auf Einladung des SV Plüderhausen beim 3.SÜDWESTBANK-Cup auf dem Sportgelände Gänswasen teil. Dieses Turnier war auf diesem herrlichen Gelände schon vor Turnierbeginn ein Volltreffer. Selten haben wir auf einer so tollen Sportanlage gespielt.

Der Turnierplan ergab eine Gruppe mit acht Mannschaften, in der jeder gegen jeden spielen durfte. Spannende Spiele waren so vorprogrammiert. Schon nach wenigen Spielen war klar, dass dies ein sehr ausgeglichenes Teilnehmerfeld war. Zum Auftakt spielten wir gegen den FC Viktoria Wasseralfingen nur 0:0. Ein sehr spannendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten und einer gerechten Punkteteilung. Im zweiten Spiel trafen wir auf die Gastgeber den SV Plüderhausen I. Auch dieses Spiel endete gerechterweise 0:0. Wobei wir dabei mehrere Chancen nicht nutzen konnten.

In der 3.Partie gegen den TSV Schlechtbach musste ein Sieg her, sonst waren wir schon vorzeitig aus dem Titelrennen. Eine mit großer Überlegenheit geführte Partie und verdientem 2:0 Sieg. Im Spiel gegen den TSV Schmiden war die Anspannung groß, da sich der Sieger absetzen konnte. Auch diesmal trotz großer Chancen, auch ein Siebenmeter konnte nicht verwertet werden, endete die Partie 0:0. Zwischenstand nach 4 von 7 Spielen = 7 Punkte Platz 2.

Im Spiel gegen den SV Plüderhausen II setzten wir den Gegner von Beginn an unter Druck. Schnell gingen wir in Führung und bauten diese noch auf 3:0 aus. Dadurch setzten wir uns an die Spitze der Tabelle. Diese Führung galt es nun in den 2 abschließenden Spielen zu verteidigen. Nochmal ein harter Brocken war der FC Alfdorf. Dieser kämpfte auch noch um einen vorderen Platz in der Tabelle.

Mit Chancen auf beiden Seiten war es wieder ein sehr ausgeglichenes Spiel. Aber unsere größere Kraftreserve gab letztlich den Ausschlag zum nicht unverdienten 1:0 Sieg. Vor dem abschließenden Spiel hatten wir nur noch einen Verfolger – den Gastgeber SV Plüderhausen I. Diesem gelang im vorletzten Spiel gegen Schlechtbach nur ein Unentschieden. Somit reichte uns gegen die zuvor sieglose SG Oppenweiler ein Sieg zum Cupgewinn. Dass dies manchmal sehr schwer werden kann, mussten unsere jungen Kicker jetzt erfahren. Mit sehr viel Mühe und Geduld bezwangen wir die SG doch noch kurz vor Schluss mit 1:0 – Turniersieg !!!!

Ungeschlagen mit 15 Punkten und ohne Gegentor mit 7:0 Toren ein Riesenerfolg.

Mit einem Wanderpokal, Siegerpokal und je einen Pokal für jeden Spieler / Spielerin wollten wir die Nacht zum Tag machen. Denn zum Abschluss übernachteten unsere Sieger in 2 Zelten. Den ganzen Abend, die ganze Nacht über wurde nur noch Fußball gespielt, geblödelt und sehr wenig geschlafen. Der Höhepunkt der Nacht war ein Fußballspiel gegen die C-Junioren des SV Herbrechtsweiler kurz nach Mitternacht. Mit insgesamt 5 Taschenlampen war die Sicht jedoch stark eingeschränkt. Die Überlegenheit des Gegners mussten wir dann jedoch auf Grund widriger Umstände anerkennen. Nach ein wenig Schlaf standen die ersten schon um 6 Uhr auf dem Platz um Ihre Defizite zu verbessern. Ein sehr schönes und erfolgreiches Turnier ging am Mittag zu Ende.

Es spielten: Mia Staudenmayer (Tor), Marc Schedel, Patrick Kreher (1Tor), Finn Frömel (1Tor), Patrick Liebl (1Tor), Luis May, Tim Remppel (2Tore), Pascal Kreher (2Tore)

Bedanken möchte ich mich bei Bernd Liebl, der mir als Betreuer zur Seite stand und bei Familie May für die Bereitstellung mit Auf- und Abbau der Zelte.

Roland Schedel

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode