Turnier beim TSV Ottenbach

23.06.2019 22:57

Bericht der E1 vom 36.Jugendturnier beim TSV Ottenbach. 

Gespielt wurde in 2 5er Gruppen in einen durchaus gut besetztem Turnier. Gruppe A: 

1.FCR, 

TSV Ottenbach, 

FTSV Kuchen,

 TSV Hohenstaufen, 

TSGV Waldstetten 

 

Gruppe B: 

1.Göppinger SV,

 SGM Holzmaden, 

SG Bettringen,

 SV Ebersbach, 

TG Reichenbach

 

 Im ersten Spiel gegen die Jungs vom Hohenstaufen kamen die Jungs nur langsam in Schwung. 

Der Ball lief nach der Trainingspause in den Ferien nur bedingt und es kam zu einigen technischen Fehlern im Spielaufbau, was aber in diesem Spiel nicht so tragisch war, da die Jungs trotzdem 5 Tore erzielte und das Spiel klar gewinnen konnten.

 Im 2ten Spiel gegen Kuchen setzte es dann eine 0-1 Niederlage und da merkte man das nicht alles rund lief, aber die Jungs waren sauer auf sich selbst und mussten sich auch etwas Kritik von uns Trainern anhören. 

Dieses Spiel sollte aber der Wendepunkt im Turnier sein.

 In Spiel 3 gegen Ottenbach wollten die Jungs zeigen was sie können und der Ball lief viel besser und die Anspiele kamen genauer. 

So mussten die Gastgeber vom TSV 3 Treffer hinnehmen, wir siegten 3-0.

 Es kristallisierte sich ein Dreikampf um die ersten beiden Plätze heraus. Kuchen, Waldstetten und wir.

 So mussten wir gegen die Jungs aus Waldstetten im 4ten Spiel gewinnen, um im Rennen um ein Halbfinalplatz zu bleiben. 

In einer packenden und spannenden Partie musste ein 9meter die Entscheidung für uns bringen, da wir gute Chancen ungenutzt ließen. Am Ende stand ein 1-0 Sieg für uns zu Buche. Mit 9 Punkten und 9-1 Toren sah es für uns ganz gut aus, dennoch mussten wir das letzte Spiel zwischen TSGV-FTSV abwarten, um sicher zu sein das es weiter ging für unsere Jungs, die Partie endete 2-2, somit war Platz 2 sicher und wir konnten die Jungs aufs Halbfinale gegen den Gruppensieger der Gruppe B die SGM Holzmaden vorbereiten. Im besten Spiel des Turniers stand es nach 11 min dummerweise nur 1-1 weil wir unsere 100% Chancen einfach nicht nutzten.

 So musste das 9meter schießen über den Einzug ins Finale entscheiden. 

Diese konnten wir nach 6 Schützen mit 4-3 für uns entscheiden und siehe da der Gegner im Finale hieß "FTSV Kuchen" und da war noch eine Rechnung offen nach der Niederlage im Gruppenspiel. 

Wir mussten den Jungs kaum was sagen, sie waren heiß und motiviert und wollten sich für die Leistung ab Spiel 3 selber belohnen und so war für uns klar der Turniersieg geht nur über den FCR.

 Die Jungs waren hell wach und in diesen Spiel konnten wir nicht nur unsere technische sondern auch die körperliche Überlegenheit für uns nutzen, wir erarbeiteten uns einige Chancen die jedoch ungenutzt blieben und so musste mal wieder ein Standard die Entscheidung bringen, nach einer Ecke gelang uns das Tor zum 1-0 Finalsieg. Revanche gegen Kuchen geglückt, Turnier nach einer klaren Steigerung von Spiel zu Spiel verdient gewonnen.

 

 Glückwunsch an alle Jungs besonders an die, mit etwas weniger Einsatzzeit, klasse in den Dienst der Mannschaft gestellt. 

Es spielten:

 Noah, Leon SR(1), Finn(1), Linus(1), Vincent, Pascal (2), Laurent (7), Thorin (2), Boran, Daniel und Noah S.

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie Ihre Website gratis!Webnode