Trotz 0 : 2 Heimniederlage gegen hoch eingeschätzte Spielgemeinschaft SGM T/T Göppingen konnte man mit der Leistung unserer 1. Mannschaft zufrieden sein.

08.09.2015 21:52

Die 1. Tormöglichkeit bot sich unserer Mannschaft nach 5 Minuten, der gegnerische Torhüter bewies jedoch gutes Stellungsspiel und vereitelte den Treffer. Zwei Minuten später Freistoß für Göppingen und der FC war im Rückstand. Wieder zwei Minuten später setzt sich unser D. Netzer auf der linken Seite durch, kommt aber gegen die gegnerische Abwehr nicht zum Abschluß. Nach 25 Minuten wieder Freistoß 20 m vor unserem Tor. Unsere Spieler sind sich noch nicht einig beim stellen der Mauer, während Göppingens Freistoßspezialist nicht lange zögert und, nachdem der Schiedsrichter den Ball freigegeben hat, zum 0 : 2 einschießen kann. Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit hat keine der beiden Mannschaften mehr zwingende Chancen, um ein Tor zu erzielen. In der 2. Spielhälfte spielen dann die Gäste ihre ganze Routine und Erfahrung und lassen unsere Mannschaft nicht so richtig ins Spiel kommen. Glück haben sie allerdings nach 70 Minuten, als der Schiedsrichter nach einem Kopfball von N. Kuttler, der knapp hinter der Torlinie war, nicht auf Tor sondern auf weiterspielen entschied. Vielleicht hätte ein Tor zu diesem Zeitpunkt nochmals Auftrieb für unsere Mannschaft gegeben. Um nach vorne mehr Druck zu machen musste zwangsläufig auch unsere Abwehr etwas offener agieren, was dem Gegner wiederum noch die eine oder andere Chance bescherte. Der Sieg ist für Göppingen verdient. Ärgerlich sind trotz allem die beiden Tore aus Standardsituationen heraus. Bei etwas mehr Cleverness hätten diese vielleicht vermieden werden können.

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie Ihre Website gratis!Webnode