SV Göppingen gewinnt AH-Turnier

02.07.2010 00:04

Acht Mannschaften aus dem Kreis Göppingen nahmen am diesjährigen AH-Turnier teil, das insgesamt bereits zum siebten Mal im Sportpark stattfand. Bei kühlen Temperaturen und schaurigem Wetter spielten die Mannschaften in zwei Gruppen die Halbfinalisten aus. Die Gruppe A gewann der FV Faurndau mit 6 Punkten und 4:1 Toren vor dem SV Aichelberg (4 Punkte, 1:1 Tore), der TB Holzheim (4 Punkte, 1:3 Tore) und dem TSV Adelberg (3 Punkte, 1:2 Tore). In Gruppe B setzte sich der SV Göppingen ungeschlagen mit 9 Punkten und 8:1 Toren vor dem 1. FC Rechberghausen (4 Punkte, 5:3 Tore), dem TSV Wäschenbeuren (4 Punkte, 2:3 Tore) und dem FSV Uhingen (0 Punkte, 0:8 Tore) durch.

 

Damit kam es im Halbfinale zu den Begegnungen FV Faurndau gegen die Heimmannschaft aus Rechberghausen sowie dem SV Aichelberg gegen den Sportverein aus Göppingen.

 

Im ersten Halbfinale war ein Elfmeterschießen erforderlich, bei dem schließlich der 1. FC Rechberghausen gegen den FV Faurndau mit 3:4 den Kürzeren zog. Im zweiten Halbfinale setzte sich der SV Göppingen mit 2:0 gegen das Team aus Aichelberg durch.

 

Im Spiel um Platz 3 ließen die Rechberghäuser gegen den SV Aichelberg dann nichts mehr anbrennen und sicherten sich mit einem souveränen 2:0 den dritten Platz. Zum großen Showdown kam es im anschließenden Finale zwischen Faurndau und Göppingen. Nachdem es nach der regulären Partie unentschieden gestanden hatte, musste ein Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Als treffsicherer erwies sich dabei die Mannschaft des SV Göppingen, die somit Turniersieger des diesjährigen AH-Turniers wurde.

 

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode