SC Geislingen 3 - FCR

09.06.2018 21:59

SC Geislingen 3 - FCR 2-3 (1-1)

Hallo,

heute waren wir am achten Spieltag in Geislingen zu Gast die wir mit großer Mühe mit 3-2 besiegt hatten.

Vor dem Spiel hatten wir wieder mal mit vielen Ausfällen zu tun, die aus verschiedenen Gründen nicht an dem Spiel teilnehmen konnten. Wieder mal war es die E2 die uns ausgeholfen hat.

Mit einer für uns ungewohnten 3-3 Formation sind wir ins Spiel gegangen wo es auch nicht lange gedauert hat bis der erste Schuss der Geislinger ins Tor ging, und wir gleich zu beginn mit 0 -1 zurück lagen. Da kamen Erinnerungen an das Hinspiel wo wir in den ersten 10 Minuten von den Geislingern überrumpelt worden sind. Nach dem 0-1 hatten wir auch unsere ersten Möglichkeiten zum Ausgleich die Größte von Esat den er kläglich vergeben hat. Lange hat es gedauert, nämlich bis zur 20. Minute ehe Noah Palatinus zum 1-1 abstaubte, und mit diesem Ergebnis wir auch in die Kabine gingen.
In der zweiten Halbzeit fanden die flinken Geislinger besser zum Spiel und hatten die ersten Möglichkeiten die sie zum Glück nicht genützt hatten. Beste Chancen auf beide Seiten wurden nicht genutzt. In der 37. Minute war es so weit als Noah Lechner mit einem schönen Schuss die 2-1 Führung machte. So allmählich machte sich das eine Jahr was unsere Jungs älter waren bemerkbar. Kräftetechnisch liesen die Geislinger nach und in der Phase verlängerten wir durch Laurent Stradinger auf 3-1, da war das 2-3 der Hausherren durch ein 9 Meter in der Nachspielzeit nur noch Ergebniskorretur.

Ich gratuliere der Mannschaft zum 3-2 Sieg.

Am Mittwoch spielen wir gegen den SG Jebenhausen/Bezgenriet für denen es um die Meisterschaft geht. Hoffe auf viele Zuschauer die uns bei diesem Prestigeduell anfeuern können.

Es Spielten :

Lenny, Noah Vogt, Noah Palatinus, Noah Lechner, Luca Speer, Luca Zürn, Esat Kaan Misirli und Laurent Stradinger

 

 

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie Ihre Website gratis!Webnode