Mühsames 1 : 1 Unentschieden gegen FC Donzdorf II

09.05.2011 10:52

Es hat sich wieder bewahrheitet. Die Donzdorfer liegen aus irdgendwelchen Gründen unserer Ersten nicht. So auch am vergangenen Sonntag. In der 1. Halbzeit war unsere Mannschaft zwar überlegen, doch so richtig klare Chancen konnte sie sich nicht herausspielen. Die Zuschauer hatten nicht das Gefühl, dass ein Treffer gelingen könnte. Nach dem Pausenpfiff spürte man bei der Mannschaft mehr Engagement und bei etwas mehr Konsequenz hätte A. Richter das Führungstor erzielen können. Der Druck auf das Donzdorfer Gehäuse wurde größer, eine weitere gute Möglichkeit in der 70. Minute konnte M. Schweizer nicht verwerten. Dies rächt sich beim Fußball meistens. 3 Minuten später war die FC-Abwehr nicht aufmerksam genug und Donzdorf ging mit 0 : 1 in Führung. Unsere Mannschaft wollte sich damit aber nicht abfinden und M. Grimm konnte in der 77. Minute nach einem Eckball per Kopf der Ausgleich erzielen. Kurz darauf forderten die Einheimischen Elfmeter, der Schiedsrichter ließ jedoch weiterspielen. In den verbleibenden Minuten gelang es dann nicht mehr, noch etwas Zählbares zu erreichen, so dass wir mit dem doch insgesamt enttäuschenden Unentschieden zufrieden sein mussten.

Tatsache ist, dass die Leistung nicht stimmte, schon gar nicht in der 1. Spielhälfte, so dass man gegen die sehr defensiv eingestellten Donzdorfer nicht ins Spiel kam. Die Mannschaft hat jedoch schon des Öfteren bewiesen, dass sie nach solchen Spielen wieder zurückkommt. Das muss sie in den verbleibenden 4 Spielen unter Beweis stellen. Es liegt jetzt wieder an den Spielern, dass sie die richtige Einstellung finden. Die Zuschauer wollen eine Mannschaft sehen, die sich konzentriert, kämpft und mit dem Willen in die Spiele geht, diese auch gewinnen zu wollen.

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode