Laichles-Cup beim TSB Schwäbisch Gmünd

27.05.2010 20:25

 

 

Ein hervorragender vierter Platz konnte am Samstag, den 22.05.2010 von den F-Junioren des 1. FC Rechberghausen erreicht werden.

 

Im ersten Spiel konnte gegen eine körperlich stärkere Mannschaft vom TSV Großdeinbach in einer wahren Abwehrschlacht ein 1:1 Unentschieden erzielt werden. Im zweiten Spiel konnten unsere Jungs gegen TSB Gmünd 2 überzeugen und gewannen mit 2:1, wobei Felix in seinem ersten Einsatz gleich sein erstes Tor schießen konnte. Im dritten Spiel mussten sich dann die F-Junioren verdient mit 2:0 einer besseren Mannschaft vom TSV Heubach geschlagen geben. Die letzten beiden Gruppenspiele konnten dann wiederum deutlich mit 2:0 und 3:0 gegen FC Stern Mögglingen und die SG Bettringen 2 gewonnen werden, was die Qualifizierung für das Viertelfinale bedeutete.

Hier traf man dann auf die SG Schorndorf, die in einem hart umkämpften Spiel mit 1:0 bezwungen werden konnte.

Im Halbfinale stand uns nun wieder der TSV Heubach gegenüber: diesmal spielten unsere Jungs konzentrierter und hielten vor allem dank unseres überragend haltenden Torhüters Maxim ein 0:0, bis kurz vor Schluss doch noch der nicht unverdiente Gegentreffer fiel. Hatten wir doch keine einzige Chance und der Gegner doch eine Vielzahl davon. Die Stimmung war nun auf dem Tiefpunkt und auch das Spiel um Platz drei wiederum gegen den TSV Großdeinbach wurde mit 0:1 verloren.

Nichts desto trotz ist ein vierter Platz in einem so hochkarätig besetzten Turner mit insgesamt zwölf Mannschaften und trotz des Fehlens eines wichtigen Leistungsträgers ein überaus respektables Ergebnis! Seid stolz auf Euch.

 

Es spielten: Maxim Graf (TW), Max Bühler (3), Manuel Geiger (4), Noah Löffler, Paul Rupp (1), Felix Schmidt (1)

 

 

 

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode