Kantersieg in Adelberg: TSV Adelberg - FC Rechberghausen 0 : 7

09.05.2011 10:50

Der Lokalkampf in Adelberg war praktisch nach 10 Minuten entschieden. A. Richter erzielte nach einer Ecke per Kopf den Führungstreffer, dem N. Kuttler kurz darauf die 0 : 2 Führung folgen ließ. Unsere Mannschaft diktierte und kontrollierte das Spielgeschehen und M. Grimm köpfte nach einer halben Stunde, wiederum nach einem Eckball, zum 0 : 3 ein. Mit diesem Ergebnis ging man dann auch in die Halbzeitpause. Nach Wiederanpfiff das gleiche Bild; unsere Mannschaft war total feldüberlegen und die Gastgeber an diesem Tag einfach überfordert. Beim 0 : 4 durch St. Handschuh in der 53 Spielminute wurde die Adelberger Hintermannschaft regelrecht ausgespielt. Hätte nicht der Torhüter von Adelberg mehrere Glanztaten gezeigt, so bei Schüssen von St. Handschuh oder M. Hommel, von den anderen Tormöglichkeiten ganz zu schweigen – es wäre zweistellig für Adelberg geworden. Die Treffer fünf, sechs und sieben in der letzten Viertelstunde (A. Richter mit 2 weiteren Toren und 1 x M. Hommel) waren eigentlich eine Folge der Überlegenheit unserer Mannschaft. Bezeichnend ist auch, dass unser Torhüter Th. Danneker kein einziges Mal ernsthaft geprüft wurde und von Seiten der Adelberger Spieler überhaupt kein Aufbäumen – entgegen der letzten Jahre – zu spüren war.

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode