Jugendturnier in Rechberghausen

25.06.2017 19:44

Jugendturnier des FCR 2017.

Mit 2 Teams sind wir in unser Heimaturnier gestartet und haben dabei versucht, uns so teuer wie möglich zu verkaufen.
In den beiden ersten Spielen haben wir leider sehr unglücklich verloren. Team 1 kämpfte sich gegen FTSV Kuchen nach 1-0 Führung und 1-3 Rückstand zurück ins Spiel und schaffte nach starker Leistung den verdienten Ausgleich.
Doch 10 Sekunden vor Spielende wurde ein Schuss unglücklich ins eigene Tor abgefälscht und die Jungs verloren mit 4-3.
Team 2 musste sich gegen TSV Wäschenbeuren mit 1-0 geschlagen geben und somit ging der Start für beide Teams dummerweise in die Hose.
Was wir Trainer eigendlich vermeiden wollten.
Team1 konnte sich direkt danach gegen TV Jebenhausen für die Niederlage revanchieren und gewann Spiel 2 mit 1-0, in einem sehr spannendem Spiel und fand zurück in die Spur.
Team 2 konnte leider nicht so eine Reaktion zeigen und kam gegen Kuchen mit 0-6 unter die Räder. Im nächsten Spiel kam es zum Duell zwischen Team 1 und Team 2. Das mit Spannung erwartete Deull hielt was es versprach und es endete knapp mit 1-0 für Team 1.
Team 1 kam gestärkt nach den beiden Siegen ins Turnier. Was der FV Faurndau zu spüren bekam und mit 9-0 vom Platz gefegt wurde.
Jetzt wollten wir das Team 2 endlich das zeigte was sie können und in Spiel 4 platzte der Knoten und der SV Göppingen wurde mit 2-1 besiegt.
Team 1 konnte es Team 2 nachmachen und bezwang den Sportverein aus Göppingen ebenfalls mit 1-0.
Mit diesen Siegen im Rücken, wollte beide Teams, gestärkt in die letzten Spiele gehen Team 1 musste gegen TSV Wäschenbeuren ran und siegte mit 3-0.
Team 2 musste gegen TV Jebenhausen ran und kassierte eine unglückliche 0-1 Niederlage.
Für Team 1 war das Turnier beendet und man führte die Tabelle vor dem FTSV Kuchen an, die aber noch ein Spiel gegen den TSV  Wäschenbeuren  spielen mussten. Mit dem 3-1 gegen den TSV sicherten sich die Jungs aus Kuchen den hart erkämpften Turniersieg.
Team 2 wollte jetzt aber mit einem positiven Erlebnis das Turnier beenden und das gelang auch eindrucksvoll, mit einem 6-1 Sieg gegen TV Faurndau.
Es spielten Team 1:
Tim Spee, Vincent  Schöberl, Laurent Stradinger, Finn Rummel, Linus Kaiser, Laurin Körber, Nikita Gillich, Nicofü Spee
Team 2;
Pedro Steeb, Noah Vogt, Pascal Schulz, Thorin Nägele, Boran Karasu, Conner Baun, Luis Hein, Nova Ross.
So belegten die Teams Platz 2 und 5 in einen sehr gut organisiertem Turnier.

Ein besondere Dank geht an die Turnierorganisatoren und alle helfende Eltern die dazu beigetragen haben, das dieses Turnier am ein Ende ein Erfolg für alle Beteiligten war.

Danke dafür sagt das Trainer Team

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode