Abteilung Senioren/AH: Holzbau Göser gewinnt 7. Auflage des Neun-Meter-Turniers

30.06.2013 21:29

Abteilung Senioren/AH

Turnierbericht 9-Meter-Turnier 2013.pdf

Holzbau Göser gewinnt 7. Auflage des Neun-Meter-Turniers

15 Teams gingen an den Start des 7. Rechberghäuser Fußball-Neun-Meter-Turniers für
Vereins-, Betriebs- und Freizeitmannschaften. Der Spaß steht und stand bei dieser
Veranstaltung wieder im Mittelpunkt. Dies zeigten auch einmal mehr die ideenreichen und
kreativen Bezeichnungen der Teams. Die äußeren Bedingungen hatten sich pünktlich zum
Beginn des Turniers erheblich gebessert. Der Dauerregen vom Vor- und Nachmittag hatte
aufgehört.
Gespielt wurde in drei Fünfer-Gruppen. In Gruppe A setzten sich die Schlossgeister
punktgleich mit den Oberwälderstraßenkickern gegen das Team Müller’s, die Sportfreunde
Stiller sowie das Team Alle durch. Den Gruppensieg in Gruppe B erreichten die Lombaseggl
vor Die Chiller, Zwietracht Fußpilz, den Firefigthers sowie dem Team Schweiz. In Gruppe C
behielten die Leningrad Cowboys vor den Flotten Hornissen und Holzbau Göser die
Oberhand. Ausscheiden mussten hier das furchtlose Schnitzelbäckerteam sowie die
Schorleschlotzer.
Dass bei diesem Turnier alles möglich ist und auch die Nerven der scheinbar sicheren
Schützen ab und an versagen, zeigten die Ergebnisse der Viertelfinalpartien. Nur eines der
auf dem Papier favorisierten Teams konnte sich durchsetzen und somit traten im Halbfinale
die Schlossgeister gegen die Flotten Hornissen sowie Holzbau Göser gegen Die Chiller an.
Schadlos hielt sich Holzbau Göser mit fünf Treffern bei fünf Schützen und konnte Dank
einem mehr erzielten Tor mit 5:4 gegen die erstmals teilnehmenden Die Chiller gewinnen. In
der anderen Begegnung unterlag das Team Schlossgeister mit 2:4 gegen die Flotten
Hornissen.
Im mit Spannung erwarteten Endspiel fielen insgesamt nur drei Tore. Zwei davon erzielte
Holzbau Göser und eines die Flotten Hornissen. Damit stand Holzbau Göser als Sieger des
diesjährigen Gaudi-Turniers fest. Herzlichen Glückwunsch!
Ein herzliches Dankeschön gilt allen Teams fürs Mitmachen, den Zuschauern fürs Anfeuern,
den Schiris Karle und Dennis sowie den übrigen fleißigen Helfern.

Markus Malcher und Stefan Hohloch

 

 

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode