Herbstrunde 2009 3.Spieltag F-Junioren bei TSV Adelberg 03.10.2009

08.02.2010 19:16

Vereinsnachrichten des 1. FC Rechberghausen, F-Junioren

 

Im ersten Spiel auf einem traumhaften Rasenplatz in Adelberg traten unsere Jungs vom 1. FC Rechberghausen gegen die Mannschaft von FV Vorwärts Faurndau an. Schon nach zwei Minuten ergab sich die erste Chance durch Leon. Das Spiel wogte hin und her. Die Faurndauer hatten mit dem ersten Torschuss in der vierten Minute Pech: er krachte an die Latte. Danach ergaben sich viele weitere Chancen für die Rechberghäuser, diese wurden aber alle vergeben. Erst Leon traf nach einem zu kurzen Abschlag des gegnerischen Torhüters zum 1:0. Allerdings musste jetzt auch unser Torwart Maxim zweimal retten, was mit diesem glitschigen Ball äußerst schwierig war.

In der zweiten Halbzeit erarbeiteten sich unsere Jungs eine Vielzahl von Chancen. Erst Paul erzielte das 2:0 als er im Strafraum nachgesetzt hatte. Ansonsten war diese zweite Halbzeit von einem großen Durcheinander und wenig Spielfluss geprägt. Unsere Jungs siegten aber letztlich doch verdient.

 

Im zweiten Spiel traf der 1. FC Rechberghausen auf die Mannschaft von TSG Salach 2. Auch hier starteten unsere Jungs hoch konzentriert und kamen schon nach zehn Sekunden zu ihrer ersten Chance durch Max. Danach vergab Leon freistehend, kämpfte sich aber den Ball wieder zurück und spielte auf Max, der zum 1:0 verwandelte. Nach einer schönen Kombination über Paul und Max erzielte Leon sein erstes Tor in diesem Spiel zum 2:0. Nachdem Salach in der vierten Minute zum ersten Mal über die Mittellinie kam, hielt Maxim einen Schuss eines freistehenden Salachers. Kurze Zeit später gab Maxim eine Vorlage auf Leon, der das 3:0 erzielte. Nach zwei schönen Zuspielen von Leon und Max erzielte Kevin seine ersten beiden Tore. Zur Halbzeit stand es somit 5:0.

In der zweiten Hälfte kamen auch noch Paul und Manu zu „ihrem“ Tor. Danach war dann nur noch Leon dran: er erzielte einen blitzsauberen Hattrick mit drei Toren in einer Hälfte und legte dann kurz vor Schluss mit einem Alleingang über das ganze Feld nochmals nach und erzielte den Endstand zum 11:0.

 

Super Jungs, das war große Klasse! Wir drücken Euch für nächste Woche Samstag in Rechberghausen alle Daumen gegen den Favoriten TSV Adelberg/ Oberberken.

 

Es spielten: Maxim Graf (TW), Max Bühler (1), Manuel Geiger (1), Kevin Krebs (2), Leon Melchior (7), Paul Rupp (2), 

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode