FC Rechberghausen - TV Deggingen 3 : 2. Ein Sieg im Kampf gegen den Abstieg!

09.05.2013 23:30

15 Minuten waren gespielt, als einem Degginger Abwehrspieler ein Handspiel im eigenen Strafraum unterlief. St. Ertinger verwandelte sicher zum 1 : 0. Fünf Minuten später der Ausgleich, als ein Gästestürmer gleich mehrere Abwehrspieler unserer Hintermannschaft umspielte, seinen Schuß konnte Th. Danneker noch abwehren, doch gegen den Nachschuß war auch er machtlos. Nach 33 Minuten dann sogar der Führungstreffer für Deggingen, als sie einen Konter schnell und entschlossen ausnutzen konnten. Danach tat sich in der 1. Spielhälfte nicht mehr viel. Unsere Mannschaft war vor dem gegnerischen Tor zu harmlos und bei Deggingen schien es fast so, als wollten sie das Ergebnis halten. Nach Seitenwechsel war der FC deutlich feldüberlegen, es dauerte jedoch bis zur 60. Minute, als St. Handschuh mit einem Schuß aus 20 m, der knapp über die Latte ging, zur Aufholjagd aufrief. Kurz danach, hatte A. Richter Pech, dass sein platzierter Schuß noch zur Ecke abgefälscht wurde. In der 75. Minute jedoch war der Ausgleich fällig. M. Tamas, schön freigespielt von St. Handschuh, wartete die Reaktion des gegnerischen Torhüters ab und überwindet den Gästetorhüter mit Glück und Können zum 2 : 2. Weitere 10 Minuten später dann der vielumjubelte Siegtreffer, erneut durch M. Tamas im Anschluß an eine Ecke. Nun wacht Deggingen nochmals auf und wollte noch etwas Zählbares holrn. Doch jetzt war unsere Hintermannschaft äußerst aufmerksam und ließ keinen Gegentreffer mehr zu.

Nach diesem Sieg dürften wir vermutlich nur noch theoretisch etwas mit dem Abstieg zu tun haben, trotz eines 6. Tabellenplatzes. D.h., wir können nun etwas entspannter den restlichen 4 Spielen entgegensehen, wobei noch ein Sieg endgültige Klarheit schaffen würde.

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode