FC Rechberghausen - SC Geislingen II 2 : 2

24.09.2012 23:21

Von der Spielweise, die unsere Mannschaft in den ersten drei Begegnungen der Saison zeigte, ist sie derzeit meilenweit entfernt. Das Unentschieden gegen die Geislinger Reserve war glücklich, weil der Gegner einfach die bessere Mannschaft war und weitaus mehr Torchancen hatte. Verdient ging der Gast in der 25. Minute mit einem Kopfball in Führung, die M. Maier, ebenfalls per Kopf, 5 Minuten später ausgleichen konnte. Durch Leichtsinnsfehler brachte man die Geislinger immer wieder in Ballbesitz und als unsere Hintermannschaft kurz vor Halbzeit den Ball nicht wegbrachte, folgte der erneute Rückstand. Etwas besser startete der FC in die 2. Halbzeit und ein unglückliches Eigentor des SC ergab den 2 : 2 Ausgleich. Zwischen der 64. und 67. Minute war dann wiederum das Glück auf Seiten der Platzherren, als die Gäste mehrfach die Chance zu einem weiteren Treffer vergaben. Gegen Ende der Partie war Geislingen dann zwar feldüberlegen, doch der spielentscheidende Treffer gelang ihnen genauso wenig wie unsere Mannschaft noch groß gefährlich werden konnte, sieht man von einem Treffer ans Aluminium einmal ab.

Zugegebenerweise haben wir durch Urlaub und Verletzungen wenig personelle Alternativen. Alles lamentieren hilft jedoch wenig. Ändern können es nur die Spieler, die auf dem Platz stehen und dem Trainer zeigen müssen, dass ihre Aufstellung gerechtfertigt ist. Wenn auch die nächsten zwei Spiele wieder ohne Sieg beendet werden, dürfte von dem Punktepolster, das man sich zu Saisonbeginn erarbeitet hat, nicht mehr viel übrig bleiben.

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode