FC Rechberghausen - FTSV Kuchen 1 : 1; Trotz klarster Chancen kein Sieg.

14.10.2013 07:39

Eigentlich begann die Begegnung optimal, denn nach 12 Minuten schob Adr. Richter den Ball zur 1 : 0 Führung ins Kuchener Tor. In der 15. Minute wäre fast das 2 : 0 fällig gewesen, als sich N. Kuttler von rechts durchspielt, den Ball Adr. Richter auflegt, dieser aber aus aussichtsreicher Position den Ball nicht richtig trifft und damit die Chance vergibt. Weitere Chancen gab es für uns in der 20. und 35. Minute, wobei die Gäste aus Kuchen zwischendurch auch eine Möglichkeit zum Ausgleich hatten. Diesen Treffer holten sie in der 25. Minute nach, womit das Spiel wieder offen war. Nach dem Pausenpfiff kam Kuchen besser ins Spiel. Unsere Mannschaft konnte 25 Minuten lang den Ball nicht in den eigenen Reihen halten und wurde in die Defensive gedrängt. Die letzten 20 Minuten wurde es dann wieder besser. Die klaren Torchancen waren allerdings auf unserer Seite. Vier Hochkaräter, als jeweils einer unserer Spieler allein auf den gegnerischen Torwart zulief, im Verlauf der 2. Spielhälfte, die allesamt vergeben wurden. Dem standen 1 ½ Chancen von Kuchen gegenüber. Hier hätte die Entscheidung fallen müssen. So blieb es letztendlich bei dem Unentschieden, was für uns höchst unbefriedigend ist. Festzustellen bleibt – den Sieg hat diesmal die Offensivabteilung verschenkt. Solche Punktverluste, wie jetzt gegen Mitkonkurrenten um die vorderen Plätze, tun doppelt weh, zumal der Tabellenführer TSV Ebersbach sich keine Blöße gab und sein Auswärtsspiel bei den Spfr. Jebenhausen gewinnen konnte.

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode