FC Eislingen II – FC Rechberghausen 4 : 2 – ein Spiel mit vielen Torchancen

31.05.2010 19:14

In der Anfangsphase der Begegnung dominierten eindeutig die Gastgeber. Sie konnten jedoch 2 bis 3 gute Chancen genauso wenig nutzen wie einen Foulelfmeter. Erst nach einer Viertelstunde gelang es unserer Mannschaft, sich etwas Luft zu verschaffen und das Spiel ausgeglichen zu gestalten. Ein gut vorgetragener Angriff brachte dann in der 25. Minute den Führungstreffer für uns durch Flauto, dem Handschuh 10 Minuten später per Kopf nach einem Eckball das 0 : 2 folgen ließ. Eislingen gab nicht auf und kurz vor Halbzeit erzielten sie den Anschlusstreffer.

Auch in der 2. Spielhälfte sahen die Zuschauer ein gutes Fußballspiel beider Mannschaften; auf Eislinger Seite trennte man sich schneller vom Ball während unsererseits der Ball etwas zu lange gehalten wurde. Trotzdem war das Spiel ausgeglichen mit guten Chancen auf beiden Seiten, die Tore machte jetzt aber der Gastgeber. So in der 60. Minute das 2 : 2 und 5 Minuten später die Führung. Hier ging ein Abspielfehler bei uns im Mittelfeld voraus und die Eislinger nutzten dies sofort, indem sie schnell nach vorne spielten und mit Erfolg abschlossen. Leider war bei den folgenden Angriffsbemühungen unsere Mannschaft vom Pech verfolgt, denn in der 73. und 75, Minute traf Richter 1 x Pfosten und 1 x Latte, in der 80. Minute erging es dann Martin Maier genauso mit 1 Schuß an die Querlatte. Trotz aller Bemühungen gelang unserer Mannschaft nichts Zählbares mehr, während Eislingen in der Nachspielzeit noch der 4. Treffer gelang.

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode