Erstes Spiel Feldrunde 2010 der E2-Junioren

27.03.2010 17:51

 

Erfolgreicher Start ins Jahr 2010!

 

Sa. 27.03.10:            1. FC Rechberghausen 2 – TSV Schlierbach               6:3


Im ersten Spiel der neuen Runde nach dem bis vor kurzem nicht enden wollenden Winter, gelang dem FCR ein guter Start. Bis die Sache jedoch in trockenen Tüchern war, gab es ein ordentliches Auf und Ab.

Schlierbach war von Beginn an hellwach und ging mit klarer Spielanlage in die Partie. Unser Team wirkte nach der langen Pause noch teilweise unorganisiert und hatte liebe Mühe nicht in Rückstand zu geraten. Doch genau das passierte nach einer Ecke. Das Chaos im Rechberghäuser Strafraum nutzte ein Schlierbacher konsequent aus. 1:0 für den Gast!

Nach vorne ging zuerst gar nichts. Unsere Jungs kämpften zwar und warfen sich in der Abwehr immer wieder in die gegnerischen Bälle, doch hätte der TSV in dieser Phase ihre Chancen genutzt, wäre es wohl recht bitter geworden.
So langsam konnten sich die E2-Juniorern befreien und hatten das Glück mit der ersten ordentlichen Offensivaktion den Ausgleich durch Philipp zu erzielen. Zwar etwas glücklich, aber dies war die Wende.

Ab sofort drehte sich die Spielrichtung und eine Angriffswelle nach der anderen rollte in Richtung Schlierbacher Gehäuse. Zuerst rettete der Pfosten für die Gäste. Doch als sich Jerome energisch auf der rechten Seite durchsetzte und nach innen legte, war wieder einmal das „Phantom“ Philipp zur Stelle und vollstrecke in unnachahmlicher Manier. Mit dem nicht unverdienten 2:1 ging es in die Pause.

Nach dem Wechsel machte der FC dort weiter wo er aufgehört hatte. Aggressives Pressing und druckvolles Spiel nach vorne brachten kurz darauf die Tore drei und vier für die Heimmannschaft. Danach dachten die Jungs wohl, die Messe wäre bereits gelesen und Schlierbach kam in dieser Phase zu 2 Toren. Plötzlich stand es 4:3 und das Spiel drohte wieder zu kippen.

In dieser Phase rettete zudem unser Torhüter David mehrmals mit tollen Paraden den knappen Vorsprung. Die Jungs besannen sich wieder auf ihre Stärken und Philipp im Nachsetzen sowie Adrian mit seinem konsequenten Einsatz machten den Sack zu.

Geschafft – nach langer Pause und wenig Spielpraxis wurde des erste Spiel gegen einen durchaus gleichwertigen Gegner mit 6:3 gewonnen. Glückwunsch dazu!

 

 

Es spielten: David Plechaty (Tor), Furkan Can(1), Maxim Fahle(1), Benedikt Haiser, Jan Iser, Lukas Kauderer, Jerome Konopik, Philipp Maier(3), und Adrian Matzeit (1)

 

Das Elternteam

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode