E1 Spielbericht TSGV Albershausen - FC Rechberghausen I 2:3 (2:2)

24.04.2010 21:36

 

E1 Spielbericht vom 24.04.2010 TSGV Albershausen - FC Rechberghausen I 2:3 (2:2)

Tabellenführung verteidigt !!

 

Zum nächsten Spitzenspiel waren wir heute beim TSGV Albershausen zu Gast. Bei einer Niederlage würden uns die Gastgeber überflügeln. Dies galt es zu verhindern um  selbst die Tabellenspitze zu behalten. So begannen wir das Spiel sehr aggressiv und versuchten den Gastgeber nicht ins Spiel kommen zu lassen.Schon in den ersten Minuten kamen wir so zu einigen Möglichkeiten. Welche jedoch nicht genutzt wurden.Der TSGV hatte noch keine Tormöglichkeit als wir in der 2. Minute in Führung gingen. Doch bereits im Gegenzug glich Albershausen mit Ihrer ersten Chance aus. Nach nur weiteren 2 Zeigerumdrehungen zappelte der Ball wieder im Netz der Gastgeber, doch der Schiedsrichter erkannte dieses klare Tor nicht an. Anscheinend hatte er nicht gesehen, dass der Ball klar hinter der Linie war. Durch diese Fehlentscheidung kam sehr viel Hektik in die Partie. Unsere Jungs gaben keinen Zentimeter Boden preis. Mit viel Einsatz und Willenskraft erspielten sie sich die nächsten Chancen und kamen durch einen herrlichen Freistoßtreffer zur hochverdienten Führung. Weitere Chancen wurden leider wie bereits in den letzten Spielen überhastet vergeben. Albershausen hatte in Durchgang 1 nur noch 1 Chance und nutzte diese nach einem zweifelhaften Freistoß zum 2:2 Halbzeitstand.

 

In der 2. Hälfte versuchten wir gleich wieder den Gastgeber zu attackieren. Durch unsere Schnelligkeit setzten wir dem Gastgeber stark zu und erzwangen weitere Chancen. Doch das Manko dieser Runde ist die schlechte Chancenauswertung. So kam auch Albershausen immer wieder Richtung unser Tor ohne jedoch wirklich gefährlich zu sein. Fast alle Angriffe endeten in unserer starken Abwehrkette. Mit Kontern versuchten wir nun den Gegner zu überlisten und kamen dann auch Mitte der 2.Halbzeit zum erneuten Führungstreffer. Doch durch unsere schlechte Chancenverwertung hofften die Gastgeber weiter auf den erneuten Ausgleich. Dieser gelang jedoch nicht mehr. Endstand 2:3.

 

Hätten wir unsere Chancen besser ausgenutzt, wäre ein deutlicherer Sieg möglich gewesen.Trotzdem dürfen wir nach Ende der Vorrunde mit 5 Siegen in 5 Spielen zufrieden sein. Aber darauf wollen wir uns nicht ausruhen und müssen uns deutlich bei der Chancenverwertung verbessern.

 

Es spielten:

Tor:    Mia Staudenmayer

Feld:  Marc Schedel, Kevin Kress, Patrick Kreher (1 Tor), Pascal Kreher (2 Tore),

         Patrick Liebl, Tim van der Meulen, Finn Frömel, Stefan Wisst

 

                                                                                                                                                                      Roland Schedel

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode