E1 Spielbericht FC Rechberghausen I - TSV Wäschenbeuren I 4:1 (2:0)

17.04.2010 21:36

E1 Spielbericht vom 17.04.2010  FC Rechberghausen I - TSV Wäschenbeuren I   4:1 (2:0)

Tabellenführer nach dem 4. Spieltag

 

Heute hatten wir zum Lokalderby den Tabellenführer TSV Wäschenbeuren I zu Gast. Als Tabellenzweiter wollten wir mit einem Sieg an die Tabellenspitze. Aggressiv gingen wir von Beginn an zu Werke und setzten den Gast sofort unter Druck. Schon nach wenigen Minuten hatten wir die ersten kleinen Chancen. In der 12. Minute war es dann soweit. Im Anschluss an einen Eckball erzielte Pascal Kreher aus dem Gewühl heraus die verdiente Führung. Der Gast hatte bis zu diesem Zeitpunkt noch keine einzige Möglichkeit. Jeder hängte sich voll rein und ließ den Gegner nicht zur Entfaltung kommen. So erspielten wir uns weitere Möglichkeiten und kurz vor der Halbzeit nutzte Finn Frömel eine davon zur umjubelten 2:0 Führung.

 

In der 2. Hälfte stemmte sich Wäschenbeuren gegen die drohende Niederlage. Sie versuchten nun mehr dagegen zu halten. Eine klare Torchance konnten Sie sich aber nicht erspielen.  Im Anschluss an eine Ecke verkürzten sie dennoch in der 35. Minute auf 2:1. Jetzt stand das Spiel auf der Kippe. Der TSV wollte den Ausgleich. Unsere Abwehr stand nun unter Druck. Unsere Mia musste jedoch nur einmal wirklich eingreiffen und konnte mit einer tollen Parade den Ausgleich verhindern. Damit hatte die Gäste dann aber Ihr Pulver verschossen.  Mit einem Doppelschlag in der 40. und 43. Minute setzten wir Wäschenbeuren endgültig schachmatt. Das 3:1 erzielte Pascal mit dem Kopf und Patrick Kreher setzte den Schlusspunkt mit einem satten Fernschuss.

 

Unsere Abwehr um Kapitän Marc Schedel hielt dem Druck stand und hatte die Stürmer fast jederzeit sehr gut im Griff. Das Mittelfeld musste enorme Laufarbeit verrichten und arbeitete stark im Defensivbereich. Auch im Offensivbereich wussten Sie zu gefallen. Allen Spielern ein ganz großes Kompliment für die tolle Leistung. Das Spielerische kam leider etwas zu kurz. Aber am Ende war der Sieg hochverdient.

 

Jetzt geht es am Samstag zum nächsten Highlight nach Albershausen. Auch gegen die TSGV haben wir etwas gutzumachen und wollen unseren Platz an der Sonne verteidigen. Dies gelingt jedoch nur mit der gleichen Einstellung.

 

Es spielten:

Tor:   Mia Staudenmayer

Feld:  Marc Schedel, Kevin Kress, Patrick Kreher (1 Tor), Pascal Kreher (2 Tore),

         Patrick Liebl, Tim van der Meulen, Finn Frömel (1 Tor), Stefan Wisst

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode