E1 Freundschaftsspiel 1.FC Rechberghausen I - FC Eislingen III 5:0

24.06.2010 20:00

Am heutigen Donnerstag hatten wir zu einem Freundschaftsspiel den FC Eisingen III zu Gast. Hierbei handelt es sich um die neue Mannschaft von Trainer Daniel Frentz, der bis vor einem Jahr noch die F-Junioren in Rechberghausen trainierte. Diese Mannschaft des Jahrgangs 2000 hatte in ihrer Staffel alle Spiele und viele Spiele gegen Mannschaften des Jg.99 überlegen gewonnen. So waren wir gespannt wie sich unsere Mannschaft  schlagen würde. Das Match wurde mit 3 Spielzeiten a 20 Minuten gespielt. Schon von Beginn an sah man die technische Beschlagenheit des jungen Teams. So war es nicht verwunderlich, dass die ersten Chancen auf Seiten der Gäste zu verzeichnen waren. Diese konnten jedoch nicht genutzt werden und unser Team konnte sich mehr und mehr befreien. Etwas überraschend gingen wir dann nach 10 Minuten durch ein Abstaubertor von Pascal in Führung. Geschockt und verunsichert agierten die Eislinger nun.Jetzt waren wir präsenter und kamen zu weiteren Chancen. Und nutzen eine davon zur 2:0 Führung. Damit war das erste Drittel bendet.

Im zweiten Abschnitt versuchte der FCE das Blatt zu wenden. Aber wieder war die Chancenverwertung nicht optimal. Auch konnte sich unsere Abwehr erfolgreich gegen den Anschlußtreffer stemmen. Entweder scheiterten die Gäste am Torspieler Kevin oder war einer der Abwehrspieler einen Schritt schneller als die Stürmer der Eislinger. Die Entscheidung fiel dann in der 12.Minute im zweiten Drittel als Pascal sein 3.Tor erzielte. Patrick Liebl gelang nur 2 Minuten später gar das 4:0. Jetzt ließen die Eilinger die Köpfe hängen und kamen zu keinen Torchance mehr.

Im 3. Drittel versuchte der FC nochmals den Ehrentreffer zu erzielen und hatten bei Latten- bzw.Pfostentreffer einfach nur Pech. Die Abwehr der Gäste war jetzt offen und so versuchten wir durch Konter weitere Treffer zu erzielen. Finn Fömel staubte nach einer Parade des Torspielers ab und erhöhte im letzten Drittel auf 5:0. Die Gäste hätten aber mindestens einen Ehrentreffer verdient - dieser wurde Ihnen aber von der Heimmannschaft nicht gestattet. So blieb es bis zum Schluß beim 5:0.

Eine sehr spielstarke Eislinger Mannschaft wurde etwas unter Wert geschlagen. Heute war die körperliche Überlegenheit und die Fitness unserer Mannschaft der Garant zum Sieg. Auch wurde heute endlich über die flügel gespielt und so sahen die Zuschauer teilweise schöne Spielzüge.

Es spielten:

Tor:  Kevin Kress

Feld: Marc Schedel, Patrick Kreher, Tim van der Meulen, Pascal Kreher (3 Tore),

        Patrick Liebl (1 Tor), Finn Frömel (1 Tor), Mia Staudenmayer 

 

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode