E-Junioren: Klarer Sieg am 02.04.2011 gegen den TSV Boll

03.04.2011 13:05

Bei herrlichem Wetter mit nahezu perfekten äußeren Bedingungen gingen die E-Junioren ihr drittes Spiel an. Leider passte der Zustand des Rasensportplatzes nicht dazu. Daher entwickelte sich anfangs ein etwas zerfahrenes Spiel, in dem wir jedoch schnell mit 1:0 in Führung gingen. Mit zunehmender Spieldauer entwickelten unsere Jungs gegen einen tapfer kämpfenden aber unterlegenen Gegner mehr Spielkultur und hatten sich wohl auf die „Wiese“ im Sportpark Lindach eingestellt. Zur Halbzeit führten wir hochverdient mit 4:0.

Nach dem Wechsel dauerte es wieder einige Zeit bis die FC-ler ihre durchaus vorhandenen Möglichkeiten konsequent nutzten. Ein schöner Spielzug über Maxim und Philipp vollendete Benedikt am langen Pfosten zum 5:0. Danach erhöhte sich der Druck auf die Gästeabwehr und in kurzen Abständen konnte der FCR auf 9:0 erhöhen. Dabei zeigt sich immer mehr die Handschrift von Trainer Benedikt Petztet, der den Jungs die taktische Marschroute vorgibt und sie auch während des Spiels mit richtigen Anweisungen versorgt. Ein gutes Beispiel dafür war eine Eckballvariante. Ecke Maxim, schönes Einlaufen und ein perfekter Kopfball von Philipp zum 8:0. Kurz vor dem Ende wurde der TSV Boll für seinen unermüdlichen Kampfgeist mit dem 9:1 belohnt. Allerdings wurde unser Torhüter Sven von der weit aufgerückten FC-Abwehr auch sträflich alleine gelassen.
Der hohe Sieg sollte nicht überbewertet werden, da der Gegner komplett mit Spielern des jüngeren Jahrgangs angetreten ist. Trotzdem haben die Jungs ansatzweise wirklich schönen Fußball gezeigt. Jetzt gilt es, diese Leistung gegen gleichwertige Mannschaften zu bestätigen. Gelegenheit gibt es bereits nächste Woche. Dann gastiert mit dem TSV Adelberg der Tabellenführer im Sportpark Lindach.

Es spielten: Sven Dorsch (Tor), Furkan Can(1), Maxim Fahle(1), Yahya Günser, Benedikt Haiser(2), Jan Iser, Lukas Kauderer(3), Philipp Maier(1), Robin Peltier(1) und Ersin Subas

Das Elternteam

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode