D2-Junioren: Toller Auswärtssieg in Esslingen

08.05.2013 19:17

08.05. VFB Oberesslingen/Zell - SGM Rechberghausen/Birenbach II 0:3  (0:0)

Mit gemischten Erwartungen ging unsere Mannschaft ins Spiel, da unser
Gegner gleich mit mehreren Spieler aus deren D1 antrat. In den ersten 10
Minuten erzielte man ein kleines Übergewicht an den Spielanteilen und
hatte 2 gute Torchancen. Nach einem Pfostenschuss von Josia (10.) nahm
die Mannschaft richtig Fahrt auf. Aufgrund eines Stellungsfehlers in
unserer Abwehr klärte unser Torspieler außerhalb des Strafraums die
Situation, musste dass aber mit einer 2-Minuten-Strafe büßen. Unser
Gegner konnte das Überzahlspiel nicht nutzen, weil unsere Jungs jetzt so
richtig aufdrehten und in dieser Phase sogar 2 weitere Großchancen sich
erarbeiteten. Im 2-Minutentakt wurden jetzt beste Torschussmöglichkeiten
vergeben. Der Torspieler des VFB hatte einen guten Tag und wehrte
zahlreiche Torschüsse ab. Mit einem Lattentreffer hatte Josia (20.)
wiederum so richtig Pech.
In Halbzeit 2 setzte sich die Serie von besten Torchancen fort. Ein
Schuss von Sören an den Innenpfosten sorgte letztendlich für das
erlösende 0:1 (45.) . Nachdem Jonathan erstmalig eingewechselt wurde,
sorgte dieser mit seinem ersten Ballkontakt (!) für das viel umjubelnde
0:2 (49.). Hannes erhöhte anschließend auf 0:3 (50.). Weitere beste
Torchancen konnten anschließend nicht genutzt werden. Vielen Dank an
Lukas von der D1, der den verletzten Stammtorspieler Tom (an dieser
Stelle gute Besserung) vertrat und wirklich wenige kritische Momente
überstehen musste.
Fazit: Spielerisch, kämpferisch und taktisch zeigten unsere Jungs eine
Leistungssteigerung, die so nicht unbedingt erwartet wurde. Insbesondere
durch Ihr Kombinationsspiel schaffte es die Mannschaft, den Gegner von
einer in die nächste Verlegenheit zu treiben. Die Vorgaben des Trainers
wurden gut umgesetzt. Bestes Spiel unserer D2-Junioren in dieser Saison.
Großes Lob an die Mannschaft. Macht weiter so! Einziger Kritikpunkt: Die
Verwertung der Tormöglichkeiten ist noch ausbaufähig.

Es spielten: Lukas Kauderer (Tor), Josia Andor, Denis Berbo, Lavard
Gairing, Jan Hug, Luis Jag, Hannes Kauderer (1), Sören Lübbe (1), Aaron
Paule, Robin Peltier, Adrian Ritschel, Felix Schmidt, Fabian Ulmer und
Jonathan Veil (1)

Das Elternteam

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode