D1-Junioren: TSV Adelberg-Oberberken2 : FC Rechberghausen1 4 : 2

21.04.2012 20:14

21.04.12    TSV Adelberg-Oberberken2  :  FC Rechberghausen1    4 : 2

Verdienter Sieg der Hausherren.


Für unser drittes Auswärtsspiel in Folge hatten wir uns viel vorgenommen und wollten unseren Platz an der Tabellenspitze festigen. So gingen wir auch ins Spiel und hatten in den ersten zehn Minuten vier hochkarätige Einschussmöglichkeiten, die wir aber, wie so oft, kläglich vergaben. Ohne ersichtlichen Grund gaben wir danach das Spiel völlig aus der Hand. Wir haben die Ordnung verloren, es gelang kein vernünftiger Spielzug mehr und Adelberg wurde immer stärker. Nachdem wir hinten mal wieder völlig ohne Ordnung den Ball nach vorne schlugen, kam postwendend der Konter. Die Abwehr wurde überlaufen, der Torwart ausgespielt und bei der Rettungsaktion auf der Linie wurde dann auch noch ein Spieler von uns angeschossen, so dass der Ball von seinem Rücken ins Tor prallte. Wir versuchten nun das Spiel wieder in den Griff zu bekommen, was uns aber nicht gelang. Zu viele Bälle wurden einfach blind nach vorne gespielt, die dann umgehend wieder zurückkamen und für Gefahr vor unserem Tor sorgten. So fiel auch 5 Minuten vor der Pause das 2:0 für Adelberg. Nach der Pause brachten wir dann unseren angeschlagenen Mittelstürmer Timmi, der dem Spiel nach vorne neue Impulse setzten konnte. Doch wieder brachte uns schlechtes Abwehrverhalten der gesamten Mannschaft weiter in Rückstand und es hieß nach 35 Min. 0:3 für Adelberg. Jetzt erst drehten wir etwas auf und Timmi erzielte das 3:1 selbst und bereitete das 3:2 durch Stefan vor. Jetzt hatten wir noch 20 Min. Zeit um das Spiel zu drehen. Doch leider musste Timmi kurz darauf durch einen unglücklichen Zusammenprall mit der Torspielerin wieder vom Platz, was unser Spiel wieder lähmte. Trotz einem etwas besseren Spiel von uns konnten wir uns keine zwingenden Torchanchen mehr erarbeiten und Adelberg konnte in der 50. Min. einen weiteren Konter zum 4:2 Endstand abschließen. Alles in allem konnte kein Spieler von uns, das zeigen was er kann und Adelberg hat das Spiel verdient gewonnen. Bei den nächsten beiden Heimspielen müssen wir uns deutlich steigern, wenn wir den Anschluss nach vorne nicht verlieren wollen.


Es spielten: Kevin Kress(Tor), Alexander Bulling, Julian Simon, Tim van der Meulen, Stefan Wisst (1),              
Nico Hildenbrand, Jerome Konopik, Jan Reinhardt, Tim Remppel (1), Fabian Rowek, Finn Frömel,

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie Ihre Website gratis!Webnode