D-Junioren: Zwischenrunde erreicht bei den Hallenkreismeisterschaften am 08.12. in Geislingen

22.12.2013 13:26

Im 1.Spiel gegen den vermeintlichen Gruppenfavoriten 1.FC Donzdorf begann unsere Mannschaft gut und erzielte ein gerechtes 1:1. Das 2.Spiel gegen den TSV Wäschenbeuren III (D2) konnte mit 1:0 gewonnen werden. Wie im 1.Spiel erzielte Denis den Führungstreffer. Weitere Torchancen konnten nicht genutzt werden während Wäschenbeuren sich bemühte und auch einige Chancen hatten, aber ihr gewohntes gutes Offensivspiel gegen unsere Mannschaft nicht entfalten konnte. Gegen die SGM Hattenhofen/Zell machte unsere Mannschaft viel Druck und schnürrte den Gegner lange Zeit in dessen eigenen Hälfte ein. Leider wurde die zahlreichen Torchancen nicht genutzt und dass sollte sich bitter rächen. Im letzten Spieldrittel brach unser gutes Spiel schlagartig ab und verloren das Spiel mit 0:1. Nun war klar, dass es zwischen Donzdorf und unserer Mannschaft ein Torwettschießen gegen den TV Eybach gibt, um bei Punktgleichheit bei besserer Tordifferenz sich den 2.Platz zu sichern.
Die Donzdorfer hatten bis dahin 1 Tor mehr geschossen und legten mit einem 6:0 gegen den TV Eybach vor. Da wir in den letzten 5 Hallenturnieren nie mehr als 2 Tore in einem Spiel geschossen haben, war die Ausgangslage mehr als schwierig. Im Spiel gegen TV Eybach dauerte es über 3 lange Minuten, bevor Sören mit einem Doppelschlag uns mit 2:0 in Führung brachte. Nach einem Hattrick von Jan innerhalb 2 Minuten zum 5:0 keimte Hoffnung auf. Zwei Minuten vor Schluss erhöhte Josia auf 6:0 und
kurz darauf Sören Schuß abgelenkt von Josia's Fußspitze zum 7:0. Kurz vor Abpfiff erzielte Jan das 8:0 in einem guten Spiel unserer Mannschaft. Soviel Wille, Laufbereitschaft und Gier hatte man von unserer Mannschaft bis dahin noch nie gesehen.
Mit Platz 2 begleitet die Mannschaft von Sven Hägele und Yannick Kächelin die SGM Hattenhofen/Zell in die Zwischenrunde, die am 11.01. in Ebersbach ausgetragen wird. Nach der doch sehr emotionalen Achterbahnfahrt muss ein großes Lob an die gesamte Mannschaft des FCR ausgesprochen werden.

Ergebnisse:
1.FC Rechberghausen - 1.FC Donzdorf           1:1
TSV Wäschenbeuren III - 1.FC Rechberghausen   0:1
SGM Hattenhofen/Zell - 1.FC Rechberghausen    1:0
1.FC Rechberghausen - TV Eybach               8:0

Es spielten: Ardian Stradinger (Tor), Josia Andor (1,5), Denis Berbo (2), Leopold Diether, Lavard Gairing, Jan Hug (4), Sören Lübbe (2,5) und Fabian Ulmer

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode