D-Junioren Bezirkspokal: Ausgeschieden, aber alles gegeben ...

25.09.2013 10:35

24.09. 1.FC Eislingen II - 1.FC Rechberghausen          4:2 (3:1)

In der 1.Halbzeit war man 20 Minuten lang ebenbürtig und hatte nach dem
1:1 von Hannes sogar die besseren Torchancen. Nach dem Gegentreffer zum
2:1 hatten unsere Mannschaft eine schwierige Phase zu überstehen, in der
man das 3:1 hinnehmen musste. Zu Beginn der 2.Halbzeit war die
Mannschaft defensiver ausgerichtet und konzentrierte sich auf Tore
verhindern. In den letzten 10 Minuten wurde dann alles auf die Karte
gesetzt. Nach einem Kopfballtor von Felix keimte noch einmal Hoffnung
auf. Leider musste man prompt das 4:2 hinnehmen. Die Mannschaft gab
nicht auf und kämpfte bis zur letzten Spielminute. Ein weiterer
Anschlusstreffer wäre aufgrund den Schlussphase nicht unverdient
gewesen. Trotz Niederlage kann man nicht unzufrieden sein, da die
Mannschaft sich von den Eislinger nicht abschlachten ließ.

Es spielten: Ardian Stradinger (Tor), Denis Berbo, Max Dannenhauer,
Leopold Diether, Lavard Gairing, Jan Hug, Hannes Kauderer (1), Sören
Lübbe, Felix Schmidt(1), Eren Salca, Maximilian Schulz und Fabian Ulmer
 

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode