D-Junioren: Auf einem gutem Weg ... Platz 4 beim Turnier des TSV Ötlingen

06.07.2013 21:26

Nach 4 gemeinsamen Trainingseinheiten der Jahrgänge 2001 und 2002 und
einem gewonnenen Freundschaftsspiel gegen VFB Oberesslingen/Zell am
vergangenen Samstag, bestritt man mit der neuen Mannschaft das erste
Turnier beim TSV Ötlingen. 4 Spiele mit je 20min bei einem D9-Turnier
garantierten viel Spieleinsatzminuten für jeden Spieler. Die Leistung
der Mannschaft verhielt sich konträr zum Gegner. Gegen den Auftaktgegner
und späteren Turniersieger TSV Köngen hatte man nichts zu bestellen und
verlor mit 3:1. Im zweiten Spiel zeigten wir uns fair gegenüber dem
2.Platziertem, dem TSV Hochdorf, der nur mit 7 Feldspieler antreten
konnte. So trat unsere Mannschaft auf Nachfrage des Gegners auch nur mit
7 Feldspieler an. Das die Hochdorfer 3 große Spieler des Jahrgang 2000
einsetzten durften, war zuvor nicht angekündigt und sollte gemäß den
Turnierregeln auch nicht möglich sein. Nach soviel Fairness waren wir
etwas ratlos und mussten eine in der Höhe viel zu hohe 0:3 Niederlage
hinnehmen. Nachdem der Ärger vom vorherigen Spiel abgehakt war,
steigerte sich die Jungs gegen den 3. des Turniers TV Unterboihingen und
verloren nur knapp mit 1:0. Im letztem Spiel platzte in unserer
Mannschaft der Knoten und erzielte so gegen den Gastgeber TSV Ötlingen
einen verdienten 3:1 Sieg, der uns den 4.Rang sicherte.

TSV Köngen - 1.FC Rechberghausen               3:1
1.FC Rechberghausen - TV Hochdorf              0:3
TV Unterboihingen - 1.FC Rechberghausen   1:0
1.FC Rechberghausen - TSV Ötlingen 1          3:1

Es spielten: Ardian Stradinger(Tor), Max Dannenhauer, Leopold Diether,
Lavard Gairing, Jan Hug (1), Markus Lehr, Sören Lübbe,  Hannes
Kauderer(1), Robin Peltier(2), Eren Salca, Felix Schmidt, Maximilian
Schulz und Fabian Ulmer

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode