C-Junioren: Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft am 15.12.2013

18.12.2013 22:45

Beim Vorturnier zur Hallenkreismeisterschaft gelang unserer 1. Mannschaft ein Start nach Maß. Der Lokalrivale aus Wäschenbeuren wurde knapp bezwungen. Danach folgten 2 souverän herausgespielte Siege, bei denen unsere Jungs auch tolle Spielzüge zeigten. Dank einer makellosen Bilanz war das Weiterkommen vor dem letzen Gruppenspiel schon gesichert. Dort ging es um den Gruppensieg. Mit einer knappen Niederlage gegen die KSG Eislingen wurde der FCR 1 Gruppenzweiter. Trotz dieser abschließenden Niederlage hat sich die Mannschaft für die Zwischenrunde am 11.01.14 qualifiziert. Aus einer sehr geschlossenen Mannschaft kann man unseren Torhüter Tim hervorheben, der als Ersatz für unseren Stammtorhüter einsprang und als gelernter Feldspieler eine fabelhafte Vorstellung als Torhüter ablieferte. Sollten am 11.01.13 dann auch wieder alle Mann an Bord sein, verfügt das Team über noch mehr Potential um auch bei der Zwischenrunde ein Wörtchen mitreden zu können. Herzlichen Glückwunsch zum Weiterkommen und viel Erfolg weiterhin!

Ergebnisse:

FCR 1– TSV Wäschenbeuren 2           2:1
FCR 1– 1. FC Uhingen                       4:0
FCR 1– SGM Bad Boll/Dürnau 2          2:0
FCR 1– KSG Eislingen                        0:1

Es spielten: Tim Van der Meulen, Alexander Bulling(3), Finn Frömel(1), Nico Hildenbrand(2), Felix Kühlkopf(2), Fabian Rowek, Julian Simon, und Stefan Wisst

 

Beim selben Turnier gelang der Start der zweiten FCR-Mannschaft dagegen nicht. Gleich in den ersten beiden Spiele musste unser jüngerer Jahrgang gegen die beiden Topfavoriten der Gruppe Wäschenbeuren und Boll/Dürnau zwei deutliche Niederlagen einstecken. Hier war der Altersvorsprung und die spielerische Reife der Gegner deutlich zu spüren. Danach berappelte sich das Team, gab nie auf und erkämpfte sich nach einem Rückstand gegen die KSG Eislingen 2 zurück. Dabei zeigten auch diese Jungs, dass sie Fußball spielen können und gewannen mit 3:1. Im letzen Spiel gab es ein etwas unglückliches Remis gegen Salach. Somit hat diese Mannschaft die Zwischenrunde nicht erreicht, sich jedoch achtbar geschlagen. Taktisch, spielerisch sowie auch körperlich war der FCR 2 zwar unterlegen, der Einsatz stimmte jedoch absolut. Auch hier zeigte unser Torspieler Ersin einige tolle Paraden und konnte sich mehrfach auszeichnen.

Ergebnisse:

FCR 2– TSV Wäschenbeuren           0:5
FCR 2– SGM Bad Boll/Dürnau          0:3
FCR 2– KSG Eislingen 2                  3:1
FCR 2– TSG Salach                        2:2

 

Es spielten: Ersin Subas, Dennis Beck, Furkan Can, Sven Dorsch, Maxim Fahle(3), Benedikt Haiser(1), Jan Iser(1), Philipp Maier und David Nuding

 

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode