Bußgeldverfahren gegen den FCR

10.12.2009 21:36

Liebe Fussballfreunde,

Bußgeldverfahren gegen den FCR wegen Beschimpfung des Schiedsrichters.

Der Schiedsrichter meldete im Spielbericht,dass er von Zuschauern als "Lachplatte" beschimpft wurde.

Das Sportgericht stellt fest, dass Beschimpfungen des SR unfair sind. Für Fehlverhalten von Anhängern des Vereins ist der Verein selbst verantwortlich.

"Obwohl der Wortlaut in ihrer Art nur sehr gering war, wurde eine angemessene Gelstrafe von EUR 50,-- verhängt", stellte das Gericht fest.

Ich bitte euch alle, uns solche Strafen zukünftig zu ersparen.

Gerhard Ertinger - Vorstand Sport

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode