Bezirkspokal: FC Rechberghausen – Spfr. Dettingen/T. 4 : 0

03.09.2013 18:04

Mit viel Respekt hat unsere Mannschaft die Sportfreunde aus Dettingen/T. erwartet, die mit zwei deutlichen Siegen in die Runde gestartet sind. Dementsprechend konzentriert ging sie deshalb auch ins Spiel. Nach 8 Minuten dann bereits das 1 : 0 für Rechberghausen durch ein Eigentor der Gäste nach Flanke von B. Petzet. Zugegeben etwas glücklich dieser Treffer, dafür war das 2 : 0 zwei Minuten später durch N. Kuttler mit einem herrlichen Schuß aus etwa 25 m sehenswert. Das gab unserer Mannschaft die erforderliche Sicherheit. Adr. Richter war es dann, der der in der 30. Minute per Kopf eine Flanke von N. Kuttler zum 3 : 0 ins gegnerische Tor beförderte. Nach einer knappen halben Stunde startete dann N. Kuttler zu einem Alleingang. Nur der gegnerische Torwart konnte ihn am Einschuß hindern. Den Abpraller verwandelte P. Niemitz dann zum 4 : 0. Der FC ließ die Gäste überhaupt nicht ins
Spiel kommen und beherrschte Ball und Gegner in überzeugender Manier. Der Spielaufbau aus den hinteren Reihen heraus funktionierte bestens. Dettingen kam gegen Ende der 1. Halbzeit etwas besser ins Spiel. Gefährlich waren sie jedoch nur bei einem Freistoß, den Th. Danneker im Tor problemlos zur Ecke leiten konnte. Nach dem Pausenpfiff kam von den Gästen kein großes Aufbäumen mehr und unsere Mannschaft tat nicht mehr als notwendig, so dass es bei diesem klaren Erfolg blieb und der Einzug in die 2. Runde, hier ist man beim TV Hochdorf (Kreisliga B) zu Gast, blieb.

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode