Bericht zur Hauptversammlung des 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. am 17. Juni 2016

27.06.2016 22:55

 

 

Bericht zur Hauptversammlung des 1. FC Rechberghausen  1923 e.V.
Freitag, 17. Juni 2016, Sportgaststätte Lindach

Zur Hauptversammlung am Freitag, 17. Juni 2016, kann Winfried Schurr, Vorstand Verwaltung, 32 Personen, davon 31 Mitglieder, begrüßen. Er begrüßt von der Gemeindeverwaltung die Gemeinderätin Evelyn Ertinger. Bürgermeisterin Claudia Dörner hatte sich entschuldigt.
Das Protokoll der letzten HV liegt aus. Es wird abgestimmt, dass dieses nicht vorgelesen werden muss.
Die Einladung zur HV erfolgte rechtzeitig im Schurwaldboten. Es wurden keine Anträge an die HV gestellt.
Danach gedenkt man dem verstorbenen Mitglied Robert Fill mit einer Gedenkminute.
Die Ehrungen wurden an einem separaten Ehrentag vorgenommen. Hierüber berichten wir an anderer Stelle.
Es folgen die Berichte aus den Abteilungen:
Bericht Vorstand Verwaltung:
Winfried Schurr berichtet, dass ein ereignisreiches Jahr zu Ende gegangen ist.  Der Ausschuss hat sich in regelmäßigen  Abständen oft getroffen. Leidiges Thema war stets der Arbeitsdienst bei den Festen, die Bandenwerbung, das Stadionheft und die Trainersituation. Er bedankt sich bei allen Sponsoren, Fans und Freunden des FC, dem Förderverein, den Ausschussmitgliedern, den Schiedsrichtern, den Trainern und Betreuern  für die gute Zusammenarbeit.
Bericht Vorstand Sport:
Gerhard Ertinger berichtet, dass die 1. Mannschaft am kommenden Sonntag nun doch ihr Relegationsspiel absolvieren muss. Da Maik Boczek sein Amt als Abteilungsleiter Aktive schon früh in der Saison aus privaten Gründen niedergelegt hatte, hat dies Steffen Ertinger übernommen.
Im Jugendbereich mit Chef Erich Kröner übernahm man wieder große Anstrengungen, um die Betreuer- und Trainerposten zu besetzen. Dies gelang gut, der Zulauf der kleinen Kicker ist großartig. Er bedankt sich bei allen sichtbaren und unsichtbaren Helfern, dem Steuerbüro Benjamin Beutel, Platzwart Thomas Bilitsch, den Schiedsrichtern, dem Förderverein und
Allen, die sich in irgend einer Weise im Verein nützlich gemacht haben.
Bericht Jugendabteilung:
Erich Kröner, 1. Abteilungsleiter Jugend und Betreuer R. Principe, tragen ihre Berichte vor. Sie bemerken, dass es um die Jugendmannschaften gut bestellt ist. Dies sei jedoch teils nur der Fall, da Spielgemeinschaften mit anderen Schurwaldgemeinden gemacht worden sind. Es wurde an div. Leistungsstaffel-Qualifikationen teilgenommen. Hier wurden gute Platzierungen erreicht.
Er bedankt sich bei allen Trainern und Betreuern und vor allem bei den ehrenamtlichen Schiedsrichtern, ohne die diese Spiele nicht stattgefunden hätten.
Bericht Senioren/AH:
Robert Konopik berichtet, dass die Senioren derzeit 35 Mitglieder haben. Die Teilnahme an den Trainingsabenden ist gut. Es besteht nur zur Zeit ein Nachwuchsproblem. Das liegt auch daran, dass keine Runde gespielt wird. Nach wie vor sind sie aktiv im Einsatz bei den div. Festen des Vereins. Der Familienausflug und der AH-Männerausflug waren wieder ein Highlight. Am 25. Juni 2016 findet bereits das 13. AH-Turnier mit anschließendem 9-m-Turnier statt. Das 9-m-Turnier kann das 10-jährige feiern. Neuzugänge sind herzlich willkommen.

Bericht Aktive:
Steffen Ertinger berichtet, dass man in die Saison 2015/16 mit 38 Spielern gestartet ist und Maik Schäffler den Trainerposten übernommen hat. Die Runde begann vielversprechend, doch man konnte den Vorsprung nicht halten und so steht am kommenden Sonntag das Relegationsspiel in Dürnau an.
Die 2. Mannschaft startete mit viel Zuversicht in die Runde. Doch es standen nie genügend Spieler zur Verfügung, laufend musste in der 1. Mannschaft ausgeholfen werden. Doch Alles in Allem war es eine gute Runde unserer 2. Mannschaft. Vielen Dank an Alle.
Bericht Finanzen:
Da der Posten Vorstand Finanzen nicht besetzt ist, übernimmt dies Oliver Hofmann. Er berichtet, dass die Buchführung, den Jahresabschluss und die Steuererklärung das Steuerbüro Benjamin Beutel ehrenamtlich für den FC macht.
Der Abschluss für das Jahr 2014 ist getätigt und stellt sich positiv dar. Für das Jahr 2015 wurden die Belege, die Gerhard Ertinger zusammengestellt hat, geprüft. Es wurde eine einwandfreie Kassen- und Belegführung bestätigt, die Entlastung der Kasse erfolgte einstimmig.
Da sich Bürgermeisterin  Claudia Dörner entschuldigt hatte, übernahm Peter Hartmann die Entlastungen. Er bedankt sich bei allen Mitgliedern des Ausschusses für das Geleistete im vergangenen Jahr. In den Vereinen wird es immer schwerer, durch die vorgegebenen Paragraphen, den Ablauf zu organisieren.
Da von Seiten der Versammlung keine Einwände vorgetragen werden, beantragt er die Entlastung des Ausschusses und des Vorstandes. Dies wird einstimmig angenommen.
Es finden folgende Neuwahlen statt:
Vorstand Finanzen                    unbesetzt
Vorstand Sport                    unbesetzt
Vorstand Verwaltung                    unbesetzt
1. Abteilungsleiter Aktive                unbesetzt
2. Abteilungsleiter Aktive                Steffen Ertinger        auf 2 Jahre
1. Kassenprüfer                    Renato Principe        auf 2 Jahre
2. Kassenprüfer                    Karl Remppel            auf 2 Jahre
Abteilungsleiter Aktive/AH                Thomas Dorsch        auf 2 Jahre
Beisitzer Senioren/AH                Robert Konopik        auf 2 Jahre
1. Abteilungsleiter Jugend                Erich Kröner            auf 1 Jahr
2. Abteilungsleiter Jugend                nicht besetzt
1. Wirtschaftsführer                    nicht besetzt
2. Wirtschaftsführer                    Georg Reiter            auf 2 Jahre
3. Wirtschaftsführer                    nicht besetzt
Beisitzer Mitgliederverwaltung            Jürgen Proske            auf 1 Jahr
Beisitzer Internet                    H.J. May            auf 2 Jahre
Beisitzer Sponsoring                    Steffen Ertinger        auf 2 Jahre
Sponsoring                        Michael Torres        auf 2 Jahre
Alle Personen wurden einstimmig gewählt.
Es wurde beschlossen, dass Personen, die für die nicht besetzten Ämter gefunden werden, vom Ausschuss gewählt werden können.
Da die Posten des gesamten Vorstandes nicht besetzt sind, muss in den nächsten drei Monaten eine außerordentliche Hauptversammlung einberufen werden.
Winfried Schurr bedankt sich bei Allen für die Übernahme eines Amtes.

Schriftführerin  Evelyn Ertinger

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie Ihre Website gratis!Webnode