6. Spieltag gegen TSV Ötlingen 2

19.10.2019 17:36
Bericht der D2 vom letzten Quali-Heimspiel im Lindach gegen die Jungs vom TSV Ötlingen 2.
 
 FCR - TSV 6-1
 
Wegen krankheitsbedingten Absagen, Ersatzgeschwächt, zu Neunt ohne Wechselspieler musste heute jeder an seine Grenzen gehen oder sogar drüber hinaus.
Dafür Jungs erstmal ein großes Kompliment, das war eine starke Leistung von allen.
Am Anfang ein wenig Nervös, da in dieser Konstellation ja noch nicht oft gespielt wurde, war von uns natürlich heute erstmal Ballbesitz gefordert, den Ball in den eigenen Reihen halten, denn eine alte Fusballweisheit besagt "Wenn wir den Ball haben kann der Gegner kein Tor schießen".
Irgendwie ging der Ball in den ersten Minuten mehr Quer als auch mal in die Spitze.
Nach einen Fehler in der Defensive mussten wir nach 4 Minuten das erste Gegentor hinnehmen.
Die Jungs besonnen sich jetzt mehr aufs Fußball spielen und den Ball auch mal Richtung Tor zu spielen.
Nach einer Ecke in der 10 Minute legten sich die Gäste den Ball ins eigene Tor und es stand 1-1.
Das Spiel wurde etwas härter aber nicht unfair 
Trotzdem musste der Schiri nach einem Foul, auf den Punkt zeigen und Laurent konnte sehr konsequent zur 2-1 Führung einschießen.
Jetzt lief der Ball deutlich besser.
Der Gegner konterte 2-3 mal sehr gefährlich und Noah musste sein ganzen Können anwenden um die Führung zu verteidigen.
Während der Gegner die Schuld beim Schiedsrichter suchte und durch viel protestieren von außen, als auch durch die Spieler versuchte das Spiel zu drehen, zeigten unsere Jungs guten Fußball und erzielten in der 25 min das mehr als verdiente 3-1 wieder durch Laule.
So ging es in die Halbzeit, kurz durch schnaufen und dann hieß es, sich wieder darauf besinnen was wir können und zwar gut Fusball spielen und das taten die Jungs auch, sehr schöne Kombinationen gelangen und so kam es immer wieder zu sehr guten Abschlüssen der Jung, die aber ein sehr guter Keeper der Gäste immer wieder vereitelte.
Bei 3 Aktionen konnte er allerdings nix machen.
In der 40igsten traff Simon zum 4-1, in der 53igsten traff Noah S. zum 5-1 und den Schlusspunkt setzte in der 57 Minute mit dem Hattrick zum 6-1 wieder Laurent.
Es war nach letzter Woche ein gutes Spiel der Jungs die deutlichen Worte haben Wirkung gezeigt und die Reaktion war die Richtige.
 
Nochmal Kompliment für die Leistung heute.
 
Es spielten:
Noah, Finn, Leon SR, Pascal, Vincent, Laurent (3), Daniel, Simon(1) und Noah S.(1)
 
Das Trainer Team

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie Ihre Website gratis!Webnode