3. Platz beim Kammerer Cup 2010 in Nürtingen

07.03.2010 22:33

E1 Spielbericht Hallenturnier bei der SpV 05 Nürtingen 07.03.2010

Letztes Turnier der diesjährigen Hallensaison

Wie bereits im letzten Jahr fuhren wir wieder zum Kammerer Cup nach Nürtingen. In der Theodor Eisenlohr Sporthalle spielten 10 Mannschaften um den Wanderpokal. In Gruppe B trafen wir auf den TSV Deizisau, den FV 09 Nürtingen, den FV Bad Urach und den TSV Wolfschlugen. In unserem ersten Spiel gegen den FV Bad Urach wirkten wir noch etwas gehemmt und konnten uns nicht wie erhofft in Szene setzen. Auch die Abwehr war noch etwas unsicher. Die einzelnen Chancen des Gegners machte unsere Mia aber zunichte und sorgte dafür, dass wir nach 8 Minuten doch noch den Siegtreffer erzielen konnten. Viele gute Tormöglichkeiten konnten nicht genutzt werden und so blieb es beim 1:0 Sieg. Jetzt ging es gegen den Turnierfavoriten FV 09 Nürtingen. Wir wollten von Beginn an Druck auf deren Tor ausüben, aber wieder wirkten wir etwas verkrampft und spielten nicht konsequent aus der Abwehr heraus. Dadurch kam der FV 09 zu einigen Tormöglichkeiten. Eine davon nutzten Sie dann zur 0:1 Führung. Zu brav standen die Jungs im Raum und schauten nur zu wie der Stürmer den Ball an unserer Mia vorbei ins Tor schob. Selbst hatten wir nur wenige Torchancen im ganzen Spiel, die aber nicht genutzt wurden. Im dritten Spiel gegen den TSV Deizisau mussten wir gewinnen um noch eine gute Platzierung zu erzielen. Jetzt endlich kam unser Siegeswille wieder richtig zur Geltung. Aggressiver gingen die Jungs zu Werke und griffen schon an deren Torraum an. Dadurch resultierten einige Abspielfehler und einen davon nutzen wir zur Führung. Der TSV Deizisau konnte uns nicht mehr fordern und so gewannen wir wieder knapp mit 1:0. In unserem letzten Gruppenspiel ging es gegen den bis dahin ungeschlagenen TSV Wolfschlugen. Mit einer Umstellung in der Defensive wollten wir vorne mehr Druck ausüben. Von Beginn an waren wir präsent und konnten schnell mit 2:0 in Führung gehen. Aber postwendend kam der Anschlusstreffer. Wir ließen uns aber nicht beirren und bauten den Vorsprung auf 4:1 aus. Der TSV gab nicht auf und erzielte kurz vor Schluss noch sein 2.Tor zum 4:2 Endstand.

Im letzten Gruppenspiel besiegte dann der FV 09 Nürtingen den TSV Wolfschlugen noch mit 3:0 und so erreichten wir den 2.Platz in Gruppe B und spielten im kleinen Finale um Platz 3. Gegner war der VfB Neuffen. Deren Spiel war auf Rückpässe auf den Torhüter ausgelegt. Mit viel Druck auf des Gegners Tor wollten wir Neuffen in Verlegenheit bringen und drängten auf die Führung. Nach 3 Minuten war es dann soweit. Nur 2 Zeigerumdrehungen später konnten wir die Führung ausbauen und hatten noch weitere Chancen. Der VFB Neuffen spielte trotz des Rückstandes kombinationssicher nach vorne, doch fehlte auch bei Überzahl die Durchschlagskraft. Alles was auf unser Tor kam, konnte unsere Torfrau Mia mit Bravour meistern. In der vorletzten Minute krönten wir die gute Leistung mit dem 3:0.

Zum Abschluss der Hallensaison erreichten wir damit noch einen guten 3.Platz. Turniersieger wurde der FV 09 Nürtingen nach einen 3:0 im Finale gegen den TV Bempflingen.

Ein Lob an alle, es war eine sehr gute Hallensaison. Mit 3 Turniersiegen, einem 2. und einem 3. Platz haben wir die Erwartungen weit übertroffen. Dazu kommt noch der 4. Platz bei den Hallenkreismeisterschaften, wo insgesamt 66 Mannschaften am Start waren.

Hut ab – Respekt !!!  

 

Es spielten:

Tor:   Mia Staudenmayer

Feld:  Marc Schedel, Patrick Kreher (3 Tore), Pascal Kreher (1 Tor), Tim Remppel (2 Tore),

         Patrick Liebl (2 Tore), Tim van der Meulen, Finn Frömel (1 Tor), Stefan Wisst

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode