2. SG Gold Cup in Schorndorf

29.06.2019 21:34

Bericht der E1 beim 2.Gold Cup der SG Schorndorf. 

 

Bei tropischen Temperaturen wurde leider auf dem Kunstrasen und nicht auf dem daneben liegendem Rasen gespielt, was Hitze von unten und oben bedeutete. Trotzallem ein großes Kompliment an den Veranstalter der alles getan hat des es den Teilnehmern an nix fehlt.

 Gespielt wurde wieder in 2 5er Gruppen. 

Gruppe A 

1.FC Rechberghausen 

VfL Kirchheim 

KV Plieningen 

TSG Backnang 

SG Schorndorf 1

 

 Gruppe B

 SV Ebersbach 

SG Schorndorf 2 

TV Oeffingen 

SG Schorndorf 3 

SV Breuningsweiler 

 

Wir hatten heut das Vergnügen des Turnier mit Spiel eins gegen den Veranstalter zu eröffnen, dementsprechend motiviert waren die Jungs heut und wollten sich keine Blöße geben. 

Sie zeigten von Beginn an was sie können und spielten klasse ihre Tore heraus am Ende stand ein klarer 3-1 Sieg zu Buche. Die Treffer erzielten Pascal, Linus und Finn. 

Einziger Wermutstropfen war das sich Noah in dem Spiel verletzte, er versuchte Spiel 2 noch zu spielen, danach ging es leider nicht weiter für ihn. 

Die Geschichte von Spiel 2 und 3 ist schnell erzählt beide Duelle gegen Backnang und Plieningen endeten 0-0, was für eine stabile Defensive spricht, in der Offensive spielten wir gut und erarbeiteten uns einige Chancen die wir leider nicht nutzten oder am gegnerischen Keeper scheiterten. 

Bei uns stand ab Spiel 3 Josue zwischen den Pfosten der seinen Job wirklich sehr gut machte und uns auch immer wieder im Spiel hielt wenn mal ein gegnerische Stürmer durch kam. 

Somit hatten wir nach 3 Spielen 5 Punkte und 3-1 Tore damit waren wir sicher im Viertelfinale, bevor es gegen den VfL aus Kirchheim im letzten Gruppenspielspiel ging. 

Wir spielten auch hier sehr guten Fussball und führten zügig durch Pascal und Vincent mit 2-0, wir konnten so früh durchwechseln und allen Jungs Spielzeit geben. 

Der VfL erhöhte den Druck da sie nach 2 Spielen erst ein Punkt hatten und das Ausscheiden drohte, sie schafften in einer guten Partie noch den Ausgleich zum 2-2 Endstand. 

Damit hatten wir mit 6 Punkten und 5-3 Toren, Platz 3 sicher. 

Im Viertelfinale stand uns der 2te aus Gruppe B, der TV Oeffingen gegenüber. Dieses Spiel wurde durch das Tor von Vincent mit 1-0 gewonnen, damit konnten wir uns auf das Halbfinale freuen.

 Da kam es erneut zum Duell mit dem TV Plieningen, das erste Aufeinandertreffen endete 0-0, dies war leider auch das Ergebnis im Halbfinale. 

Warum leider, weil uns ein reguläre Treffer zum 1-0 verwährt geblieben ist, nach langer Diskussion ob der Ball im Seitenaus war oder nicht, entschied der Schiedsrichter dann auf Faulspiel an Torhüter und erkannte den Treffer nicht an.

 So musste das 9Meter schießen über den Einzug ins Finale entscheiden, hier mussten wir uns leider mit 5-4 geschlagen geben. 

Somit blieb das Spiel um Platz 3 im kleinen Finale, unterlagen wir mit 0-2 dem SV Breuningsweiler. 

Wir beendeten das Turnier auf dem 4ten Platz.

 Glückwunsch an die Jungs die Ihre Sache bei den Temperaturen sehr gut gemacht haben und jetzt auch um eine Erkenntnis reicher sind "Fussball ist nicht immer gerecht" 

 

Es spielten. 

Noah V, Josue, Linus (2), Leon SR(1), Finn(1), Pascal (2), Vincent (3), Laurent(1), Thorin, Leon S, Boran, Noah S 

 

Das Trainer Team

© 2017 1. FC Rechberghausen 1923 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie Ihre Website gratis!Webnode